JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Disclaimer
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· Forum
 
Verschiedenes:

 

Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989
- Jahrgang 1990
- Jahrgang 1991
- Jahrgang 1992
- Jahrgang 1993
- Jahrgang 1994
- Jahrgang 1995
- Jahrgang 1996

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991
- Jahrgang 1992
- Jahrgang 1993
- Jahrgang 1994
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 

- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (09/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen
- Nr 2: Poster & Lösungen
- Nr 3: Rollenspiele
- Nr 4: Adventures
- Nr 5: Strategie
 

<Multimedia Joker>
 

------[ Ausgabenzähler ]------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 74 von 96

Sonderhefte          : 05 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 167 Hefte Online ]--

--------[ Testberichte ]--------

- Amiga Joker          :  440

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Frenetic

Frenetic logo

Rollenspiel, Plattformgehüpfe, Söldner-Blutrausch – welches Genre fehlt Core Design eigentlich noch in der Sammlung? Richtig, eine zünftige Knallerei im Weltraum! Und da kommt sie schon...

FreneticNach ausgiebiger Suche haben wir immerhin ein paar Gemeinsamkeiten mit den anderen Werken der englischen Newcomer ausfindig gemacht, beispielsweise scrollt Frenetic genau wie "War Zone" von oben nach unten. Und genau wie ihr Erstling "Corporation" spielt auch die neue Ballerorgie in ferner Zukunft, konkret im 23. Jahrhundert gegen 3.10 nachmittags. Um diese Jahreszeit wird es nämlich kritisch für Mütterchen Erde: Durch fortwährende Alien-Angriffe ist unser geplagter Heimatplanet schon ganz geschwächt; da er es nach Expertenansicht deshalb nicht mehr allzulange machen wird, schickt man flugs einen Raumgleiter los, der sich draußen im All nach neuen Lebensräumen für die Menschheit umsehen soll. Auf dem Pilotensitz: Du. Copilot: Dein bester Freund.

Die Story kennt man zwar schon von irgendwoher, aber das macht fast gar nichts. Schließlich sollen die Herren Ballergame-Erfinder ihre Kreativität nicht an eine hochoriginelle Hintergrundgeschichte verschwenden, sondern lieber an die Action auf dem Screen denken! Was sie hier auch gemacht haben – herausgekommen sind dabei acht Level voller rotierender UFOs, riesiger Blechschlangen, brandgefährlicher Meteoriten und ähnlich nervenaufreibenden Gegnern. Selbstverständlich fehlen auch die besonders dicken und daher auch besonders belastbaren Endgegner nicht. Ebenfalls vertreten: Extrawaffen (Frontlaser, Zusatz- und Streuschußkanonen, diverse Raketen – insgesamt acht verschiedene Waffentypen), Schutzschilde, Extraleben und "Raumschiffbeschleuniger". Wer unterwegs brav ales niederballert und folglich kräftig Punkte sammelt, kriegt bei Überschreitung der 100.000er Schwelle sogar noch ein weiteres Leben spendiert.

Bei vertikal scrollenden Space-Ballereien ist naturgemäß der Vergleich mit "Xenon 2" fällig, und da schneidet Frenetic gar nicht mal so übel ab. Zwar kann es dem Meisterwerk der Bitmap Brothers in keinem Punkt wirklich das Wasser reichen, aber wer das eine mag, wird auch das andere mögen: Hintergründe und Sprites sind sehr ansprechend geraten (wenn auch nicht so detailliert wie bei "Xenon 2"), das Scrolling ist rasend schnell (wenn auch ein wenig ruckelig), und die Schuß-bzw. Explosionsgeräusche sind genauso knackig, wie die Musik aufpeitschend ist (wenn auch nicht so genial wie die von Ihrwißtschonwas). Uneingeschränkt lobenswert dagegen die Steuerung, bzw. die ganze Handhabung – nicht zuletzt deswegen, weil sich der zweite Spieler jederzeit durch einen Druck auf den Feuerknopf in die laufende Action einklinken kann.

Also ein sehenwertes Ballergame ohne nennenswerte Schwachstellen, linke Feindformationen oder völlig unbesiegbare Endgegner – da werden sich bestimmt ein paar Fans finden, die Frenetic so richtig frenetisch (oder war's fanatisch?) spielen! (C. Borgmeier)

September 1991

Der Amiga Joker meint:
Frenetic ist ein Ballerspiel der Weltraumklasse Eins!

Amiga Joker

Frenetic
Grafik: 72%
Sound: 74%
Handhabung: 80%
Spielidee: 39%
Dauerspass: 71%
Preis/Leistung: 70%

Red. Urteil: 72%
Für Fortgeschrittene
Preis: ca. 79,- DM
Hersteller: Core Design
Genre: Action

Spezialität: Zwei-Spieler-Simultanmodus, zwei Disks (eine für den Vorspann).

 

 

hinzugefügt: February 20th 2017
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 157
Sprache: german


Reviews ©